Weihnachten in der Jungschar

Wie jedes Jahr, sollte Weihnachten für Kinder etwas ganz Besonderes werden. Auch in der Jungschar wird hier normalerweise ein eher aufwendigeres Programm durchgeführt, welches aber dieses Jahr aufgrund der Covid-19 Pandemie ausfallen musste. Das Team der Jungschar überlegte sich jedoch, wie sie die Kinder trotz den Beschränkungen erreichen könnten.
Die erste Idee einen erneuten Livestream wie im Oktober für die Kinder anzubieten, musste leider verworfen werden.
„Als wir gehört haben, dass wir den Jungschar Livestream absagen müssen, waren wir am Anfange enttäuscht. Die viele Arbeit, die wir die Wochen davor schon in den Livestream investiert haben, schienen Anfangs umsonst. Jedoch haben wir den Kopf nicht lange hängen gelassen, sondern haben nach neuen Ideen gesucht. Kurz darauf stand das neue Programm. Und wer sagt das die Arbeit für den Livestream umsonst war? Wer weiß was noch alles auf euch zukommt...“ , sagte Sebastian Fritz, ein Mitarbeiter der Jungschar, der sich um die Technik des Livestreams kümmerte.
So wurde ein Päckchen gepackt mit Geschichten, Rezepten, Bastelideen und einem kleinen selbstgemachten Esel, welche dann zu den Kindern nach Hause geliefert worden sind.
So konnte die Jungschar trotz des Lockdowns einen gelungenen Abschluss finden.

Wollen Sie Ihr Kind auch für unsere Jungscharprojekte anmelden?
Dann melden Sie sich bitte bei Caroline.Oerder@elkw.de , um einen Brief oder Rundmail mit wöchentlichen Andachten, Filmen und Bastelideen zu erhalten.